24.11.2017 23:03
 Startseite   Kontakt 
Impressum   
 CDU Kreisverband Trier-Saarburg
 





Archiv
04.09.2007, 15:19 Uhr | CDU-Kreistagsfraktion Trier-Saarburg Übersicht | Drucken
CDU-Kreistagsfraktion Trier-Saarburg befürwortet neben Saarburg ein zweites Mehrgenerationenhaus in Hermeskeil

Nach der Entscheidung des Bundesfamilienministeriums für den Aufbau eines Mehrgenerationenhauses in der Stadt Saarburg sieht die CDU-Fraktion im Kreistag Trier-Saarburg auch für Hermeskeil einen unabweisbaren Bedarf und befürwortet deshalb ein zweites Mehrgenerationenhaus in der Hochwald-Stadt.

In einem aktuellen Schreiben an den Bundestagswahlkreisabgeordneten Bernhard Kaster regt die CDU-Fraktion an, den Versuch zu starten, Hermeskeil in einer zweiten Runde mit in das Bundesprogramm aufzunehmen. Auch im Kreistag Trier-Saarburg will die CDU-Fraktion die Verwaltung per Beschlussantrag auf diese Linie festlegen, so Fraktionsvorsitzender Rudolf Müller.

Nach Auffassung der CDU-Kreistagsfraktion hat die Katholische Pfarrgemeinde Hermeskeil ein tragfähiges und überzeugendes Konzept für ein Mehrgenerationenhaus im "Johanneshaus" vorgelegt. Daher könne man trotz der kürzlichen Entscheidung in Berlin für das Konkurrenzmodell in Saarburg erwarten, dass auch Hermeskeil im weiteren Verfahren noch zum Zuge kommen könne. Sollte dies im kommenden Jahr aus formalen Gründen aber nicht mehr möglich sein, müsse man über eine "kreisinterne Lösung" für Hermeskeil nachdenken, so Fraktionsvorsitzender Rudolf Müller. Im Zweifel sollte ein Mehrgenerationenhaus in Hermeskeil auch ohne die vom Bund ausgelobten Fördermittel von jährlich 40.000 Euro für 5 Jahre verwirklicht werden können. Dafür werde sich die CDU-Kreistagsfraktion einsetzen, so Müller.




Termine
News-Ticker
CDU Landesverband
Rheinland-Pfalz
Ticker der
CDU Deutschlands
 
   
0.31 sec.