25.11.2017 06:46
 Startseite   Kontakt 
Impressum   
 CDU Kreisverband Trier-Saarburg
 





Archiv
01.08.2005, 16:23 Uhr | CDU Kreis Trier-Saarburg Übersicht | Drucken
Verdienstkreuz an Karl-Heinrich Orth aus Langsur für kommunalpolitisches Engagement und grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit Luxemburg

Trier/Langsur - Aus der Hand des Präsidenten der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD), Dr. Josef Peter Mertes, konnte am heutigen Tag in Trier Karl-Heinrich Orth das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland in Empfang nehmen.

CDU-Kreisvorsitzender Günther Schartz, Kreisbeigeordneter Dieter Schmitt MdL sowie Bürgermeister Wolfgang Reiland gratulierten Karl-Heinrich Orth zu seiner Ehrung.

Im kommunalpolitischen Bereich ist Karl-Heinrich Orth seit über 30 Jahren in verschiedenen Funktionen tätig. Seit 1974 Mitglied im Verbandsgemeinderat Trier-Land hatte er dort 17 Jahre lang das Amt des 1. Beigeordneten inne. Seit 1979 ist er Mitglied im Ortsgemeinderat Langsur. Von 1979 bis 1989 war und seit 1993 ist er nunmehr Ortsgemeindebürgermeister der direkt an der luxemburgischen Grenze gelegenen Gemeinde Langsur.

"Sein kommunalpolitisches Engagement ist geprägt von der Zielsetzung, jegliche Grenzbarrieren abzubauen, um ein wirtschaftliches, politisches und vor allem auch gesellschaftliches und soziales Miteinander der Menschen zu fördern und zu ermöglichen" so der ADD-Präsident in seiner Lobrede. So wurde die grenzüberschreitende Gewerbeausstellung "Deulux", die erstmals 1988 stattfand, von Karl-Heinrich Orth mitinitiiert. Diese Ausstellung findet bis heute alle zwei Jahre jeweils wechselnd in Luxemburg und der Verbandsgemeinde Trier-Land statt. Ebenfalls auf sein Engagement geht der sogenannte "Deulux-Lauf" zurück, eine Sportveranstaltung mit grenzüberscheitender Streckenführung, die mittlerweile zu den zehn größten Volksläufen in Deutschland zählt.

Sein vehementes Eintreten für die Entwicklung der deutsch-luxemburgischen Region zeigt sich in zahlreichen weiteren Aktivitäten. So war Karl-Heinrich Orth beispielsweise entscheidender Impulsgeber für die Einrichtung einer grenzüberschreitenden Abwasseranlage oder eines ebensolchen Feuerwehrgerätehauses in Luxemburg. Seiner Initiative ist es zudem zu verdanken, dass die Gemeinde Langsur als erste Gemeinde in der Region Trier den französischen Unterricht im Kindergarten anbieten konnte.

Auf das Engagement von Karl-Heinrich Orth ist ferner die Gründung einer Partnerschaft zwischen der russischen Stadt Podolsk und der Verbandsgemeinde Trier-Land zurückzuführen. Der Freundschaftskreis Podolsk/Trier-Land, dessen Vorsitzender Herr Orth ist, besteht seit mittlerweile 10 Jahren.




Termine
News-Ticker
CDU Landesverband
Rheinland-Pfalz
Ticker der
CDU Deutschlands
 
   
0.31 sec.